Pastoraler Raum Reinickendorf Süd


 

Am 9. März 2020 wurde mit einem festlichen Gottesdienst in St. Bernhard durch Erzbischof Heiner Koch der Pastorale Raum Reinickendorf Süd offiziell eröffnet. Zuvor hatte der Erzbischof alle Gemeinden und Orte Kirchlichen Lebens im neuen Pastoralen Raum besucht. Mit der Eröffnung des Pastoralen Raumes beginnt nun die Entwicklungsphase an dessen Ende in 3 bis 4 Jahren die Gründung einer neuen Pfarrei steht.


 

Mit vier Pfarrvikaren: Pfr. Stefan Friedrichowicz, Pfr. Frank Felgner, Pfr. Casimir Nzeh und Pater Matthias Hecht OSA zusätzlich zu Pfr. Matthias Brühe (Pfarradministrator für alle 4 Pfarreien), sowie der Gemeindereferentin Stefanie Wolf und Pastoralreferentin Daniela Roth und dem Diakon Peter Kiesewetter sind wir personell im pastoralen Raum recht gut aufgestellt. Und doch wird die Seelsorge, d.h. die / den Einzelne/n im Blick zu haben, im großen pastoralen Raum schwieriger. Deshalb ist es wichtig, dass die Zuständigkeiten der einzelnen Mitarbeiter*innen klar sind (siehe Seelsorgeteam auf den Webseiten bzw. in den Pfarrbriefen).

In mehr als zwölf Jahren Koop Süd ist die Zusammenarbeit in etlichen Feldern schon Normalität geworden. Einiges wird einfacher, wenn es übergemeindlich abgedeckt werden kann (z.B. die gemeinsame Religiöse Kinderwoche oder der Firmkurs, in Zukunft auch die Webseiten oder die Pfarrbriefe) oder Schwerpunkte gesetzt werden (z.B. die Jugendarbeit in St. Rita). Aber wir möchten natürlich, dass alle Standorte mit Leben erfüllt sind, auch wenn es nicht mehr alles überall geben wird. In den Konzilstexten Lumen gentium und Gaudium et spes wird eindeutig festgestellt, dass wir alle Kirche sind und als Getaufte und Gefirmte berufen zur Teilnahme an der Heilssendung der Kirche. Wie erleben wir uns als Gemeinde, als Crist*innen in der Welt?

Der Pastorale Prozess verlangt vielen von uns einiges ab. Wir müssen uns von alten Gewohnheiten verabschieden und empfinden den Wandel oft als Verlust. Andererseits hätte die Kirche nicht 2000 Jahre überdauert, wenn sie sich nicht auch immer wieder mit der Zeit gegangen wäre. Der selige Johannes XXIII. nannte das "aggiornamento" (neu-deutsch: up-to-date sein).

Lassen Sie sich einladen, Teil einer größeren Gemeinde zu sein und ihr ganz besonderes Charisma einzubringen, damit wir gemeinsam am Reich Gottes bauen können!

 

 

 


Herz-Jesu-Tegel   St. Rita   St. Marien

Copyright (c) 2020 Sankt Bernhard Reinickendorf. All rights reserved.
Designed by mixwebtemplates.com